Kinderquad 1000 Watt – rasante Fahrten mit bis zu 35 km/h

Junge auf einem Kinderquad 1000 Watt in schöner Umgebung
© Михаил Михайлов – stock.adobe.com

Mit Geschwindigkeiten von bis zu 35 km/h erlebt Ihr rennsportbegeisterter Nachwuchs das richtige Racer-Feeling – Matsch umpflügen inklusive!

Ein Kinderquad mit 1000 Watt Leistung eignet sich für erfahrene Rennfahrer ab einem Alter von etwa 8 Jahren. Die Geschwindigkeit lässt sich wie folgt drosseln: 11 km/h – 22 km/h – 35 km/h.

Entdecken Sie die beliebtesten Quads, damit Ihr Nachwuchs schon bald durch das Gelände düsen kann.

Was Sie beim Kauf eines 1000 Watt Kinderquads beachten sollten

Eine hohe Geschwindigkeit eines Quads ist schön und gut, allerdings sollte die Sicherheit Ihres Kindes oberste Priorität haben.

Erfahren Sie wie Ihr Kind das Gelände unsicher machen kann – und das mit Sicherheit!

Notabschaltung am Quad

Aus Sicherheitsgründen sollten besonders leistungsstarke Quads über eine sichere Abschaltfunktion verfügen.

Mittels Notausschalter am Lenker oder einer Notreißleine kann Ihr Kind das Quad im Ernstfall sofort zum Stehen bringen und es ausschalten.

Einige Modelle verfügen über eine Fernbedienung, die das Ausschalten aus der Ferne ermöglicht. Als Aufsichtsperson können Sie so jederzeit in das Geschehen eingreifen.

Ohnehin sollten Kinder unter 16 Jahren nicht ohne Aufsicht durch eine erwachsene Begleitperson mit einem Quad unterwegs sein.

Kleiner Junge mit blauem Helm auf einem Quad

Grundvoraussetzung: zuverlässiges Bremssystem

Damit Ihr begeisterter Nachwuchs sein Quad sicher zum Stehen bekommt, sind zuverlässige Bremsen unumgänglich. Kinderquads sind mit Scheiben- oder Trommelbremsen ausgestattet.

Einige Modelle besitzen Trommelbremsen an den Vorderrädern und Scheibenbremsen an der Hinterachse. Sie sollten die Bremsen regelmäßig prüfen und ggfs. ersetzen.

Schutzkleidung beim Quadfahren

Da ein 1000 Watt Kinderquad bis zu 35 km/h erreicht, empfehle ich zusätzlich zu einem Helm auch eine ordentliche Schutzkleidung.

Für kleine Racer sind diverse Schutzausrüstungen erhältlich, die ein rasante Fahrten sicherer machen.

Darüber hinaus empfehle ich eine gepolsterte Lenkstange, damit der Kopf im Notfall auf Polster aufschlägt.

Sitzhöhe auf dem Quad

Bei der Sitzhöhe scheiden sich die Geister. Ein Kinderquad mit 1000 Watt hat teilweise eine Sitzhöhe über 70 cm.

Befürwörter stimmen für die hohe Sitzhöhe, da sie nahe an die von Quads von Erwachsenen herankommt (ca. 82 cm). Andere kritisieren, dass die Höhe für kleine Fahrer zu hoch und unsicher ist.

Messen Sie die Schritthöhe Ihres Kindes aus und suchen Sie so nach dem passenden Quad. Sind die Modelle alle zu hoch, wäre ein 800 Watt Kinderquad für kleinere Kinder eine Option.

Gewicht eines Kinderquads

Das Gewicht des Quads spielt in zweierlei Hinsicht eine wichtige Rolle. Zum einen wiegen viele Flitzer mehr als 50 kg, so dass es für ein Kind mit 30 bis 35 kg Körpergewicht nicht einfach werden könnte, ein solch schweres Fahrzeug zu handeln.

Zum anderen sollte das Gewicht Ihres Kindes grundsätzlich zur angegeben Traglast des Elektro Kinderquads passen. Die maximale Zuladung ist entscheidend, um das Quad unter Sicherheits- und Leistungsbedingungen optimal nutzen zu können.

Zwei Personen fahren Quad in herbstlichem Wald

Fazit zu 1000 Watt Kinderquads

Mit einem leistungsstarken 1000 Watt Kinderquad werden Sie Ihrem Kind eine große Freude bereiten. Mit der Leistung bewältigt Ihr Kind jegliches Gelände mit Bravur und das unter hohem Tempo.

Bei all der Leistung sollten Sie jedoch immer an die Sicherheit Ihres Kindes denken. Statten Sie Ihr Kind mit einer guten Schutzausrüstung aus.

Trauen Sie Ihrem kleinen Rennfahrer das Quadfahren zu? Dann nichts wie los, dem Fahrspaß steht nichts mehr im Wege.

Letzte Aktualisierung am 21.02.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Nach oben scrollen