Kinder Quad Helm – der wichtigste Schutz für rasante Fahrten

Kind auf Quad mit Kinder Quad Helm in der Wüste
© Andriy Bezuglov – stock.adobe.com

Kids rauschen mit teils hoher Geschwindigkeit durch die Gegend und ein Sturz kann bei rasantem Tempo fatal enden. Umso wichtiger ist die passende Schutzausrüstung.

Ein Kinder Quad Helm reduziert das Verletzungsrisiko. Wie auch beim Fahrrad fahren sind selbst bei niedrigen Geschwindigkeiten schwere Verletzungen am Kopf möglich. Das lernten wir bereits im Verkehrstraining in der Schule.

Entdecken Sie die breite Auswahl an Quad Helmen und erfahren Sie, wie Sie die passende Größe für Ihr Kind auswählen.

Darauf sollten Sie beim Kauf eines Kinder Quad Helms achten

Grundsätzlich gibt es keine speziellen Helme für Mädchen oder Jungen. Lediglich die Farbe unterscheidet sich, denn während Mädchen sich meist für Pink entscheiden, wählen Jungen dunkle und ausgefallene Farben.

Quad Helme sind vergleichbar mit Motorradhelmen und sind zusätzlich mit einer Sonnenblende ausgestattet. Diese verhindert ablenkende Sonneneinstrahlungen, denn bekanntlich kommt es bei Motorradfahrern aufgrund der tief stehenden Sonne besonders im Herbst vermehrt zu Unfällen.

Die richtige Größe des Helms wählen

Analog zu einem Motorradhelm müssen Sie zunächst die richtige Größe bestimmen. Nehmen Sie sich ein Maßband zur Hilfe, legen dieses an der Stirn an und führen es über den Ohren bis zum Hinterkopf.

Anhand des ermittelten Kopfumfangs wählen Sie gemäß folgender Übersicht die richtige Größe aus.

Kopfumfang in cmGröße des Helms
55-56 cmS
57-58 cmM
59-60 cmL
61-62 cmXL

Beachten Sie trotzdem die Herstellerangaben, häufig weichen diese nämlich ab.

Grundsätzlich sollten Sie beim Kauf auf die DOT-Zertifizierung achten. Diese bescheinigt, dass der Helm unter vorgeschriebenen Vorgaben auf maximale Sicherheit entwickelt wurde.

Optimale Pflege dank waschbarem Innenfutter

Neben der Sicherheit ist die richtige Pflege eines Helms ebenfalls wichtig. Besonders bei hohen Temperaturen schwitzt ein Kind stark unter dem Helm.

Ein waschbares Innenfutter schafft Abhilfe. Es lässt sich einfach abnehmen und in der Waschmaschine waschen. Es ist eine gründliche Reinigung und Pflege gewährleistet, zumal durch Keime unangenehme Gerüche entstehen können.

Darüber hinaus bietet das Futter einen enormen Tragekomfort. Obwohl der Helm ein hohes Gewicht mit sich bringt, ist das Tragen durch die weiche Polsterung angenehm.

Zwei Männer auf einem Quad ziehen sich einen Helm an

Weitere Schutzausrüstung

Je nach Modell werden Handschuhe und eine spezielle Schutzbrille gleich mitgeliefert.

Handschuhe verleihen Ihrem Kind einen optimalen Grip an den Griffen. Das Risiko, dass Ihr Kind mit den schwitzigen Händen abrutscht, wird minimiert.

Die passende Schutzbrille dient dem Schutz vor Dreck und Staub. Besonders wenn Ihr Kind offroad unterwegs ist, z.B. durch einen matschigen Wald, kann schnell Dreck im Gesicht landen.

Fazit zu Quad Helmen für Kinder

Meines Erachtens ist ein Kinder Quad Helm unabdingbar, um Ihr Kind vor Verletzungen zu schützen. Ein Helm verhindert ernsthafte Verletzungen, welche auch bei einem Sturz bei niedrigen Geschwindigkeiten entstehen können.

Ein Kinderquad selbst ist bereits eine hohe Investition, allerdings sollten Sie hier nicht am falschen Ende sparen.

Ehrlicherweise sehen Quad Helme aber auch nicht schlecht aus, oder? Ausgefallene Designs und auffallende Farben sind ein wahrer Hingucker. Lassen Sie Ihr Kind sich das gewünschte Design auswählen.

Letzte Aktualisierung am 21.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Nach oben scrollen